Nanotechnologie macht LED-Beleuchtung farbenfroher

LED-Lichter sind natürlich Energie sparend, aber selbst bunte LEDs strahlen ein kaltes, freudloses Licht aus. Ein simpler Nanotechnologie-Anstrich könnte das ändern und dem LED-Licht warme, helle Farben geben.

Nanosys ist die Firma hinter diesem neuen Ansatz, aus LEDs auch wirklich angenehme Lichter zu machen. Der Prozess ist ziemlich einfach: Ein Phosphor-Material, das mit Nanotechnologie entwickelt wird, liegt über blauen Standard-LEDs – der energieeffizientesten Farbe – um ein Farbspektrum zu erzeugen, das wärmer und lebendiger wirkt. Nanosys hat also nicht versucht, das Rad neu zu erfinden. Die Hersteller könnten das Material ganz einfach auf ihre LEDs auftragen, ohne ihre Produkte von Grund auf zu überarbeiten.

Die Technologie von Nanosys könnte aber noch an anderen Stellen zum Einsatz kommen. HDTVs und Laptops mit besseren, helleren Screens wären denkbar, ohne dass der Energieverbrauch ansteigt. [Jacqueline Pohl]

[via Treehugger, Dvice]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising