Samsung verspricht mehr Speicher für Gadgets

Samsung hat einen 64-GByte-Speicherchip für Handys und portable Player vorgestellt. Der NAND-Flash-Speicher könnte uns mehr Speicherplatz im nächsten iPhone oder anderen Gadgets bescheren.

Außerdem will Samsung eine 32-GByte-Micro-SD-Karte herausbringen. Bisher haben wir keine Preise, Performance-Daten oder Veröffentlichungstermine für beide Speicher. Der MicroSD-Speicherzwerg wird aber schon im kommenden Monat in die Massenproduktion gehen, also sollten wir diese Karten noch im ersten Halbjahr kaufen können. Der 64-GByte-NAND wird bereits seit Dezember gebaut. Gute Nachrichten für alle, die demnächst ihre Gadgets gegen neue Modelle austauschen möchten. Denn NAND-Speicher von Samsung wird beispielsweise von Apple im iPhone eingesetzt. Wir könnten also bald 64-GByte-Varianten des iPhones sehen. Die 32-GByte-MicroSD-Karten würden dem Droid und dem Nexus One als Speicher-Upgrade gut zu Gesicht stehen. [Jacqueline Pohl]

[via Samsung]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising