Dieses Core-i7-Motherboard passt in deine Tasche

Nur 12,7 x 9,4 Zentimeter Platz braucht das Conga-BM57. Das ist ein ziemlich kleines Ausmaß für ein Core-i7-Motherboard.

Trotz der schmächtigen Größe hat das Conga-BM57 einiges auf dem Kasten und könnte als Basis für einen tollen HTPC-Zwerg dienen. Es hat einen 2,66-GHz-Core-i7-Prozessor, 8 GByte Arbeitsspeicher, einen integrierten Intel-Grafikchip, fünf PCI-Express-Steckplätze, acht USB-2.0-Ports, drei SATA- und einen IDE-Anschluss und Gigabit-LAN. Und es unterstützt Dual-Displays über VGA, LVDS, HDMI, Displayport oder SDVO. Der Preis und die Markteinführung sind noch nicht bekannt. Aber mit der geringen Größe würde es einen coolen Mini-HTPC abgeben. [Jacqueline Pohl]

[via Slashgear]

Tags :
  1. Na klasse.
    Ein Industrie-PC Modul, das man ohne Trägerplatine nicht verwenden kann. Und damit ist man wieder bei Mini-ITX oder Micro-ATX Format, nur daß man den doppelten Preis bezahlt hat.
    Was ist daran jetzt toll?

  2. Ja nu Jaqui, ich seh aber keine 5 PCIe Steckplätze, auch keinen USB, SATA, IDE und LAN Anschluss. Genau genommen sehe ich noch nichtmal Speicher? Das als Motherboard zu bezeichnen ist schon etwas weit hergeholt. Ich könnte ja jetzt das berühmte Nuhr-Zitat bringen, aber das verbietet mir meine gute Erziehung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising