Buffalo Dualie verbandelt iPhone mit Festplatte

iPod-Docks findet man heute an Stereoanlagen, Weckern, Küchengeräten, Fahrrädern und in Autos. Buffalo hat sich etwas neues ausgedacht: Beim Dualie nimmt das iPhone noch eine Festplatte huckepack.

Das Buffalo Dualie ergibt vermutlich mehr Sinn, als manche der oben genannten iPhone-Docks. Das Kombigerät aus Dock und Festplatte unterstützt alle Generationen von iPod und iPhone und erweitert den Speicher stationär um 500 GByte. Außerdem hat das dock noch zwei USB-Anschlüsse für weitere Gadgets. Damit spart dir das Gerät Platz auf dem Desktop und bietet Platz für noch mehr Musik, Fotos und Videos.

Mit dem Dualie laden Anwender ihre iPhones und iPods auf, synchronisieren sie und greifen gleichzeitig auf die Festplatte zu. Das Dock ist für Mac out-of-the-box konfiguriert, unterstützt Time Machine und liefert natürlich auch Windows-Treiber mit. Es soll exklusiv über den Apple Store vertrieben werden und kostet 250 Dollar. [Jacqueline Pohl]

[via Walyou]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising