Black Pearl: Die Mutter aller Piraten-Uhren

Schon der Name Black Pearl und das Retro-Design lassen bei der Uhr einen Piratenhintergrund vermuten. Und weil Piraten nur auf sagenhafte Schätze scharf sind, kostet diese Armbanduhr eine Menge Dukaten.

Die HD3 Black Pearl ist keine Uhr, die du oder ich in den nächsten Jahren besitzen werden. Die Chance, dass wir eine Augenklappe tragen und betrunken mit einem Papagei auf der Schulter Seemannsgarn erzählen, ist größer. Die Black Pearl soll 400.000 Dollar kosten.

Für das Design ist Fabrice Gonet verantwortlich. Die Black Pearl ist limitiert auf gerade einmal elf Stück. Sie hat einige mehr oder weniger subtile Piraten-Gimmicks, zum Beispiel die Totenkopfflagge auf Glas vor schwarzem Hintergrund, eine kleine Kanone und einige Andeutungen nautischer Navigationsinstrumente. Beim Klabautermann, die Uhr schaut genial aus! [Jacqueline Pohl]

[via FLYLYF, Technabob]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising