Klapp-Windrad als tragbarer Generator

Dieser Generator scheint eine tolle Idee zu sein. Man klappt einfach die Rotoren und den Ständer auf und erzeugt überall, wo ein anständiges Lüftchen weht, Strom für seine Gadgets.

Das Designkonzept wirkt brauchbar. Der Windenergie-Generator ist leicht und lässt sich zu einem handlichen Zylinder zusammenfalten. Ich fürchte nur, das Design ist noch verbesserungsfähig. Das Gestell ist aus Aluminium und Kohlefaser gefertigt, um es leicht zu halten. Weht eine ordentliche Brise, haut es den kleinen Kerl bestimmt um. Und die Rotoren häckseln ungeschützt und offenbar auf einer Höhe, auf der unvorsichtige Menschen gleich mehrere Körperteile in Gefahr bringen. [Jacqueline Pohl]

[via Ecofriend, Likecool]

Tags :
  1. Die Höhe des Rotorkopfes ist dank des Teleskopmastens höhenverstellbar und die Standfüße lassen sich durch angebrachte Ösen anbinden oder auch im Boden verankern. Offen bleibt noch die Frage, wieviel Energie der kleine, konventionelle Rotor, bei moderaten Windverhältnissen an Energie liefern kann.
    Ansonsten ein interessanter Ansatz – vielleicht finden sich bald auf den Dächern der Campingwagen nicht nur Parabolantennen sondern auch ausklappbare Windräder…?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising