Alle iPhone-Apps laufen auf dem Apple-Tablet

Die New York Times stützt Gerüchte, dass das Apple-Tablet (oder auch iPad) einen 10-Zoll-Screen und 3G-Fähigkeit haben wird. Vielleicht am wichtigsten: Alle Apps, die für das iPhone und den iPod Touch entwickelt wurden, werden auch auf dem neuen Flachmann laufen.

Ein Ausschnitt aus dem Artikel der New York Times: „Alle Anwendungen des iPhone und iPod Touch laufen darauf. Es wird eine ständige Wireless-Verbindung über 3G-Mobilfunknetze und WLAN haben, und es hat ein integriertes 10-Zoll-Farb-Display, das es Zeitungs-, Magazin- und Buchverlagen erlaubt, ihre Produkte mit einem Design auszuliefern, das Leser von der Druckversion kennen.“

Solche Gerüchte haben wir zuvor schon gehört, aber die NYT ist die erste ernstzunehmende Quelle, die 3G und iPhone-Apps-Kompatibilität vorhersagt. Die eigentliche 3G-Frage wird wohl eher lauten: Wo wird das Apple-Tablet angeboten, sprich bei welchem Provider? Wird es wieder einen Exklusivdeal mit T-Mobile geben? Morgen wissen wir vermutlich mehr. [Jacqueline Pohl]

[via NYT]

Tags :
  1. viel besser wirds, wenn überhaupt kein tablet kommt.
    dann war die ganze berichterstattung umsonst :D

    haha ich freu mich wenn kein tablet kommt und ihr alle auf apple reingefallen seid :D

  2. Ich versteh nicht ganz wozu nen Tablet PC mit Mobilfunkanbindung gut sein soll !?
    Ich meine, für Internet etc ausserhalb der Wohnung hab ich nen Smartphone und schlepp nciht son riesenteil mit mir rum. Und zu Hause haben doch die meisten WLAN (Couchsurfing) also wozu 3G ??

    Sieht für mich immer mehr nach nem überdimensionalen iPhone aus und nicht nach einem Tablet PC.

  3. Ein tolles Teil. Egal wie es auch auusehen mag. Ein steht fest: ich kauf mir solch ein Teil auf jeden Fall, für mich und meiner ehefrau. Auch wenn es 1500€ kostet. Nein ich arbeite nicht als Banker. Ich bin Student und verdiene mein Taschengeld mit Zeitung austragen.
    Und ich bin mir zu 100% sicher alle Studenten würden sich den iSlate leisten können. Und Studenten gibt es auf dieser Erde genug. Lang lebe Apple.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising