Ergonomisches Gefuchtel vor der Wii gefällig?

Den Wii Classic Controller Pro gibt es in Japan schon seit einer Weile, und jetzt gibt es das Wiimote-Addon auch bei uns.

Dass der Wii Classic Controller Pro jetzt auch in Europa zu haben ist, ist mir völlig durchgegangen. Ursprünglich sollte er nur in Japan vertrieben werden. Wieso behelfen wir uns eigentlich noch mit Krücken wie dieser hier?

Der Wii-Controller sieht aus, als wäre er direkt aus der PS2-Fabrik entwendet worden. Man steckt ihn übrigens nicht direkt an die Wii an, sondern muss ihn über ein Kabel mit der Wiimote verbinden. Da hätte ich noch Wireless-Wünsche offen, aber egal. Der Controller ist in schwarz und weiß zu haben.

Der Wii Classic Controller Pro kostet etwa 25 Euro. Hoffentlich habt ihr euch die 10 Euro für das Wiimote-Plastik-Kondom gespart! [Jacqueline Pohl]

Tags :
  1. Finde der hat keinerlei Ähnlichkeit mit dem der PS2. So sehen Gamepads nunmal aus. Finde der von Wii is ne Mischung aus Nintendo und Sidewinder =)

  2. Alleine, dass schon in der Überschrift das Wort „Gefuchtel“ fällt, wenn es um die Wii geht, sagt so einiges. Selbst nur auf die Wiimote bezogen trifft das schon nicht zu. hier handelt es sich aber um den Classic Controller (Pro), damit steuert man wie vor dieser Konsolengeneration – also nichts mit Gefuchtel.

    Warum nicht einfach mal Leute die Artikel schreiben lassen, die wenigstens schon mal mit ner Wii gespielt haben?

  3. Vorallem ist der Controller keine revolution.
    Es gab ja schon den Classic Controller, die Pro Version ist etwas handlicher.
    Der Autor schreibt so als ob es was Weltneues wäre und man vorher nicht diese möglichkeiten gehabt hätte.
    Das ding kann nicht mehr als man bis jetzt schon konnte, liegt halt etwas besser in der hand.

  4. Ja dem habe ich aber auch schon vor über ner Woche im freien Handel gesehen.
    Ist glaub ich eine Übersetzung von der amerikanischen Gizmodo Seite, da hab ich den Artikel gestern schon gelesen und er bezieht sich wohl eher auf USA…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising