Robuste Kamera für den tollpatschigen Fotografen

Die Panasonic Lumix DMC-TS2 ist eine Rugged-Kamera, die nicht nur für Extremsportler interessant ist. Sie leistet auch Leuten gute Dienste, die ständig irgend etwas fallen lassen. Die TS2 nimmt es nicht übel. Außerdem bietet sie HD-Videoaufnahmen und einen – kein Scheiß – "Happy Mode".

Panasonic hat heute gleich drei neue Kameras vorgestellt. Die Interessanteste ist die robuste Kompaktkamera TS2. Sie ist ein 14,2-Megapixel-Update der TS1. die Digicam ist bis zehn Meter wasserdicht und taucht damit drei Mal so tief wie ihr Vorgänger. Sie übersteht einen Fall aus zwei Metern und hält Kälte bis 10 Grad Minus stand. Die Kompaktkamera hat die üblichen Funktionen wie Autofokus, Gesichtserkennung, Bildstabilisierung und einen 6-fachen optischen Zoom.

Außergewöhnlich ist der „Happy Mode“. Das soll ein neuer Szenen-Modus sein, der Farben, Sättigung und Helligkeit so optimiert, dass Fotos oder Videos viel lebendiger wirken und die Farben so echt aussehen, wie in der Erinnerung. Aha.

Obwohl die TS2 schon angekündigt wurde, fehlen noch Preis und Verkaufsstart. Panasonic scheint aber ein anständiges Update seiner Rugged-Kamera hinbekommen zu haben, das die Spezifikationen des Vorgängers an den entscheidenden Stellen verbessert. [Jacqueline Pohl]

[via Panasonic]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising