Apple-Tablet in letzter Sekunde fotografiert?

Wenige Stunden vor dem Apple-Event, auf dem das iPad/iSlate/Apple-Tablet präsentiert wird, ist wohl doch ein Schnappschuss durchgeschlüpft. Das Foto wirkt echt und bestätigt einige Vermutungen über das Gerät.

Was wir auf dem vermeintlichen Foto des Apple-Tablets sehen können, ist ein Tablet-PC in der generellen Form eines iPhones. Man sieht ein wichtiges Markenzeichen des iPhones: den Home-Button. Es sieht so aus, als würde das Gerät in einer Leder-Schutzhülle stecken. Auf dem Tablet läuft offenbar eine größere Version des mobilen Safari-Browsers als beim iPhone, die möglicherweise Tabs einsetzt. Oben links scheint „No Service“ zu stehen, was die amerikanischen Kollegen als Indiz für den 3G-Dienst von AT&T auslegen, diese Schelme. Außerdem sieht man ein WLAN-Icon. Zur Software und zu anderen Merkmalen lässt sich aus dem Foto nichts konkretes ableiten.

Ob das Foto echt ist? Könnte schon sein. Vor allem, weil es erst direkt vor dem Launch aufgetaucht ist. Vorher hatte Apple die Geräte bestimmt in Sicherheitsverwahrung. Bleibt in der Nähe, wir informieren euch, sobald das Apple-Tablet offiziell präsentiert wird. [Jacqueline Pohl]

[via Engadget]

Tags :
  1. 1tens, wenn ihr schon bilder von engadget klaut, macht wenigstens ne Quelle.
    2tens Schakeline, das ist gMaps und nicht Safari, sag blos du hast noch nie das Marktführende Telefon gesehen…FAIL

  2. @bill gates:

    Dir ist schon klar, dass auf dem Foto eine Sicherheitshülle rund ums Tablet ist?

    Ansonsten sieht es so ziemlich den meisten Mock-Ups ähnlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising