Das Desktop-Dock für das Nexus One ist da

Ähnlich wie sein kräftiger kleiner Bruder, das Droid/Milestone, hat das Google Nexus One jetzt ein Dock mit Zusatzfunktionen spendiert bekommen.

Packt man das Google-Handy in das Dock, wenn man am Schreibtisch sitzt, aktiviert sich automatisch eine App, die eine Uhr anzeigt. Die Anwendung gibt uns auch Zugriff auf einen Wecker (Feierabend nicht verpassen!), den Wetterbericht, Fotos und Musik. Und natürlich lädt das Dock das Nexus One auf. Das Handy-Dock gibt es ab sofort für 45 Dollar. [Jacqueline Pohl]

[via Google, Twitter]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising