Microsoft rudert zurück: Doch kein Zune-Phone auf dem MWC?

Wir hatten vor einigen Tagen berichtet, dass Microsoft auf dem diesjährigen Mobile World Congress sein erstes eigenes Handy vorstellen möchte. So wie es aussieht, wäre ein solcher Schritt momentan allerdings unwahrscheinlich.

Ein Microsoft-Sprecher hat letzte Woche mal wieder verkündet, dass der Windows-Hersteller kein eigenes Handy plant. Zumindest »kein Zune-Phone«. Zune könnte durchaus »ein Teil von neuen Geräten« werden, aber dazu möchte sich Microsoft noch nicht äußern. Unsere Kollegen von Neowin vermuten, dass es sich dabei um neue Windows-Mobile-7-Handys handeln könnte, in denen die Zune-Plattform als Mediaplayer eingesetzt wird – eine ähnliche Vermutung haben wir ja auch bereits geäußert. Auch wenn ein Microsoft-Handy sicher schön wäre, wird es immer unwahrscheinlicher, dass tatsächlich eines vorgestellt wird.

Wir bleiben natürlich nachwievor am Ball und werden für euch live vom Mobile World Congress berichten. Wenn Microsoft tatsächlich ein solches Handy vorstellen sollte, werden wir selbstverständlich einen Blick darauf werfen. [Maxim Roubintchik]

[via Neowin]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising