Farbwechsel ohne Pinsel

Seht ihr diese Mauer aus bunten Quadraten? Es ist eigentlich ein Design-Konzept, bestehend aus einer Reihe von kleinen, rechteckigen Tafeln, die so verändert werden können, wie es deinem Designwunsch gerade entspricht. Oder um böse Sachen zu artikulieren.

Okay, das Foto des Konzept mit Wort „SEX“ ist nicht wirklich böse und lässt wahrscheinlich nur wenige Leute kichern und erröten, aber stellt euch vor, wie man mit diesem Ding seinem Sinne für Design und Dekoration freien Lauf lassen kann. Und auch ohne diese Albernheit, ist die Idee wirklich sehr reizvoll, sein Zimmer komplett verändern zu können, ohne auch nur einen Farbpinsel geschwungen zu haben. [Rosa Golijan / Florian Zettel]

[Yanko Design]

Tags :
  1. Nette Idee, aber wie vieles leider nur ein Konzept…

    Hinweis:
    bunte Quadrate dreieckige Tafeln – is das nich ein bisschen widersprüchlich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising