Ein erster unscharfer Blick auf das neue Pumaphone

Bereits im Oktober hat Puma bekannt gegeben mit Hilfe von Sagem ins Handy-Geschäft einsteigen zu wollen. Während der Sportartikelhersteller nun eine Teaser-Website gelauncht hat, deutet sich an, dass das supersportliche Mobilfunkgerät mit Solar betrieben werden könnte. Bislang gibt es aber nur ein verschwommenes Bild, welches kurzzeitig in einem Youtube-Clip rumgeisterte.

Die cleveren Jungs von MobileCrunch haben sich die Zeit genommen zämtliche, kryptische Informationen der Teaser-Website aufzuschlüsseln und aufzuzählen. Voilà:

– Es wird wahrscheinlich „Pumaphone“ heißen
– Markentypisch richtete es sich an eine sportive Zielgruppe
– Es ist mit einer Solarzelle ausgestattet, vermutlich zum Aufladen
– GPS
– Video-Chat
– Applikationen fürs Laufen und Biken
– Schrittzähler
– eingebaute Stoppuhr
– Music Turntable
– App für Sportnachrichten

Klingt so als würde mich das Handy in Sachen Sportlichkeit locker abhängen. [Rosa Golijan / Florian Zettel]

[PUMA Phone via MobileCrunch]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising