Microsoft: „Office auf dem iPad ist eine Möglichkeit“

Ein Interview mit einem Produktmanager von Microsoft zeigt, dass man in Redmond über den Sprung auf Apples iPad zumindest nachdenkt.

Auf die Frage, ob Microsoft eine Office-Version für das iPad plane, antwortete Mike Tedesco, leitender Produktmanager der Windows-Sparte: „Ja, das ist etwas über das wir nachdenken. Aber es ist auch offensichtlich dass das iPad noch sehr neu ist und dass es deshalb noch keine konkreten Ankündigungen von uns geben kann.“

Microsofts Gedanken müssen sich natürlich nicht in einem Produkt konkretisieren. Aber die blöde zwinkernde Büroklammer ein wenig mit den Fingern knuffen zu können wäre schon spaßig. [Rosa Golijan / Tim Kaufmann]

[Via T3, Techmeme]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising