Zukünftig wird eine 1TByte SSD die Größe einer Briefmarke haben

Jeder der mit dem Mooreschen Gesetz vertraut ist, wird wissen dass im Laufe der Jahre Speicherplatz größer und preiswerter geworden ist. Aber die Möglichkeit, dass ein 1TB SSD die Größe einer Briefmarke hat? Es scheint unmöglich – aber nicht für geschickte japanische Wissenschaftler.

Eine Gruppe von Forschern von verschiedenen japanischen Universitäten und Organisationen haben sich zusammen gefunden um gemeinsam die Größe des SSD zu reduzieren, aber seine Energieeffizienz zu erhöhen. Wenn es ihnen gemeinsam gelingt genug davon zu produzieren, können sie ab 2012 verkauft werden. Sie haben bereits einen Prototyp kreiert aus einem 128 NAND Flash chip und einem controller chip, oben im Bild zu sehen, mit einem Laufwerk, was offensichtlich 2GB pro Sekunde überträgt. Ernsthaft: das ist tatsächlich der Stoff aus dem meine Träume sind – ein SSD, das in mein Portemonnaie passt? Fantastisch!
[Kate Hannaford/Elisabeth Karsten]

[via Nikkei via CrunchGear]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising