Steht ein 3G-Fix für Googles Nexus One vor der Tür?

Eigentlich dachten wir, dass die 3G-Probleme von Googles Nexus One bereits mit dem letzten Firmware-Update behoben wurden. Nun aber scheint ein weiterer Fix anzustehen.

Verursacht wird dieses Gerücht von einem durchgesicherten Firmware-Update, das in den einschlägig bekannten XDA Developers aufgetaucht ist. Es soll die 3G-Probleme, insbesondere das ständige Umschalten zwischen UMTS und EDGE beheben.

Wie Engadget bemerkt gibt es Anzeichen dafür, dass das Update in Kürze offiziell erscheint, aber auch dafür dass es sich bei der durchgesickerten Version nicht um das Final Release handelt. So steckt dort zum Beispiel Google Maps in Version 3.4 drin, während Version 4.0 aktuell ist.

Wer mutig genug ist, der kann die Firmware dennoch bei XDA Developers herunterladen und ausprobieren. Wir raten davon aber ab. [Jack Loftus / Tim Kaufmann]

[Via XDA Developers, Engadget]

Tags :
  1. Wie schon geschrieben sind das nur gerüchte. Das Handy ist einfach nur unschlagbar
    und ich werde es mir kaufen weil ich einfach davon überzeugt wurde durch das nexus-one.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising