Die meisten iBooks werden mit FairPlay DRM geschützt

Die Vermutung drängt sich auf, dass Apple die im iTunes Store verkauften iBooks mit irgendeiner Form von Kopierschutz versehen wird. Interessant ist, dass man Verlegern allem Anschein nach nur die Wahl zwischen dem Schutz mit Apples eigenem FairPlay DRM oder keinem Schutz lässt.

Auch wenn als Dateiformat das offene ePub zum Einsatz kommt bedeutet das nicht, dass die Bücher sich einfach kopieren lassen werden. [Rosa Golijan / Tim Kaufmann]

[Via Apple Insider]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising