Jabra Clipper ist ein Bluetooth-Headset mit Kabeln

Eigentlich sollte uns Bluetooth vom Kabelgewirr befreien, in das sich Kopfhörer in der Hosentasche unweigerlich verwandeln. Wer das geglaubt hat, der sieht sich jetzt bitter getäuscht. Schuld daran ist Jabras neues Headset namens Clipper.

Wer Bluetooth-Headsets nicht mag, weil sie am Ohr zu dick auftragen, für den könnte das Jabra Clipper interessant sein. Hier steckt die Elektronik in einer kleinen Kapsel am Ende des – ja, richtig gelesen – Headset-Kabels. Von der kabellosen Freiheit bleibt damit nichts mehr übrig. Hauptnutzen des Clipper dürfte die Möglichkeit sein, das Headset per Bluetooth mit zwei Geräten gleichzeitig zu verbinden.

Jabra skizziert die Akku-Laufzeit mit einer maximalen Gesprächsdauer von sechs Stunden und acht Stunden Standby. Das Clipper soll rund 40 Euro kosten. Über die Verfügbarkeit in Deutschland gibt es noch keine Infos. In Grossbritannien soll das Headset in Kürze erhältlich sein. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via Pocket-Lint]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising