Selfmade-Monstrum: Der Shotgun-Revolver

Ihr wollt die Durchschlagskraft einer Shotgun und trotzdem nicht darauf verzichten die Knarre in den Hosenbund stecken zu können? Wie wäre es dann mit dem Shotgun Revolver? Boom.

Dieses verrückte, selbstgezimmerte Ungeheuer, das taiwanische Behörden sichergestellt haben, ist zwar nicht der erste Shotgun Revolver, aber der erste, der mit "Kaliber 12 Gauge" schießt. Denkt mal darüber nach. Kaliber 12 Gauge in einem Revolver. Das Merkwürdigste daran ist: die "Made in USA"-Einlassung an der Seite. [Jason Chen / Florian Zettel]

[Liberty Times via Evreydaynodaysoff via Neatorama]
beretta-revolver-shotgun-taiwan-2

Tags :
  1. also ich glaube nicht das dieses ding in irgendeinerweise für genauigkeit konzipiert wurde. der einzige sinn davon ist in räumen und engen gassen möglichst große löcher in menschen auf nahe distanz zu zaubern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising