Ponchos für daheimgebliebene Lyriker

Tief in unserem Herzen wollten wir schon immer ein Poncho besitzen, doch bislang hat uns eine angeborene Abneigung gegen diese geschmacklosen Überzieher aus der Hölle zurückgehalten. Doch nun haben wir unsere Meinung geändert.
Der Grund: die coolen Ganzkörper-Decken des isländischen Designers Vík Prjónsdóttir. Und so stellen wir uns vor, wie wir, gehüllt in rot und gelb, auf dem Sofa stehen und Prosa über Schicksal, Liebe und Tragödie von uns geben, weil wir Cornflakes essen wollen und uns die Milch ausgegangen ist. Hätte nur nicht dieser schreckliche Schneesturm ans Haus gefesselt. [Jesus Diaz / Florian Zettel]

[Vík Prjónsdóttir via Cool Hunting]

Augenblick, verweile doch! Du bist so schön angezogen!

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising