Südkoreaner nutzen Schiffs-Container als Oberservatorium

Assoziiert Ihr Schiffs-Container auch mit schaudrig schönen Szenen aus Dexter und The Wire? Etwas hübsches gewinnen die Südkoreaner ausgedehnten Schiffs-Containern ab: Sie nutzen sie als Beobachtungsposten für den Sonnenuntergang.

Ein Ensemble aus fünf Containern hat im Hafen von Songdo City Platz gefunden. Sie zeigen alle in den Himmel, sind aber in unterschiedlichen Winkeln von null bis fünfzig Grad ausgerichtet  und erlauben so einen ganz unterschiedlichen Blick auf den Sonnenuntergang über dem Meer. Rampen und Stufen erleichtern dem Beobachter den Zugang. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via ANL Studio, Deezen, Inhabitat]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising