Zwei Gadgets für ein Halleluja: Wi-Tube Fatman und FatDock

Dürfen wir vorstellen? Das neue Power-Paar: Die Wi-Tube von Fatman und FatDock. Der Wi-Tube Röhrenverstärker kann drahtlos Musik von einen am FatDock angeschlossenen iPod empfangen.
Solltet Ihr Euch mal mit jemanden, der Apple nicht ausstehen kann, zum Hören von Roxette-Alben verabredet haben, könnt Ihr natürlich auch einen Media-Player oder ein anderes Gerät über den 3,5 mm-Eingang anschließen. Das Gerät lädt nicht nur jeden iPod auf, sondern kann auch via USB zum Synchronisieren mit Mac oder PC benutzt werden.

Die Wi-Tube Amp verfügt über zwei Cinch-Eingänge und einen 3,5mm-Eingang. FatDock läuft drahtlos oder per RCA, USB, Video- oder S-Video und ist steuerbar über eine mitgelieferte Fernbedienung.

Ab April ist das Gerät in Großbritannien für £ 399 zu haben, in den USA startet der Verkauf für 599 US-Dollar Anfang Mai. [Kat Hannaford / Florian Zettel]

[Fatman]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising