Kugel statt Zeiger

Aspiral-Uhren brauchen keine Zeiger oder Digitalanzeigen, sondern nur eine Kugel.

Die Uhr selbst dreht sich und treibt damit die Kugel durch die Spirale. Bis diese – alle zwölf Stunden – in einem Loch in der Mitte verschwindet. Verwirrt? Hier ist ein Video dazu:

Allerdings kostet das gute Stück 545 US-Dollar und ist damit nur was für Rock´n Roll Fans… [Jesus Diaz/Elisabeth Karsten]
[via It´s nice that]

Tags :
  1. Um relativ genau zu sein, müsste sie sich anfangs schneller drehen und wenn die Kugel zur Mitte rollt, immer langsamer – um wenigstens einigermaßen genau zu sein ;)

  2. Mal ne andere Frage habt ihr den Unterschied zwischen dem ersten video und dem zweiten video entdeckt? Also ich kann zwar gut Fehlersuchen aber hab keinen gefunden^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising