Podcast 50: Jubiläumspodcast

Im Jubiläumspodcast geben wir einen Ausblick auf die anstehende Cebit und diskutieren über den Selbstmord des umstrittenen Anwalts Günter Freiherr von Gravenreuth. Außerdem geht es um das Risiko offener WLANs, sichere Passwörter und verschiedene aktuelle Sicherheitslecks.

In der IT-Branche war Günter Freiherr von Gravenreuth sicher der bekannteste und auch umstrittenste Anwalt. Vor allem durch Abmahnung erarbeitete er sich seit den 80ern einen denkbar schlechten Ruf – nun hat er sich erschossen. Im Podcast sprechen wir über die Hintergründe.

Darüber hinaus nennen wir die wichtigsten Fakten zur anstehenden Cebit, sprechen über die Schwerpunkte der Messe und verraten, wie sie an kostenlose Tickets kommen.

Die weiteren Themen im Podcast:

– Wir diskutieren über offene WLANs und sichere Passwörter, einen Chuck Norris getauften Virus, der Router befällt, und eine Sicherheitsleck im Adobe Download Manager, über das beliebige Software auf den Rechner argloser Internet-Nutzer geladen werden kann.

– Wir stellen die Stylophone Beatbox vor, ein lustiges Gadget mit verschiedenen Sounds. Das Kombinieren von Drums, Scratsches und Beatbox macht Spaß – unbeteiligte Dritte haben aber wahrscheinlich weniger Freude an den Sound-Spielereien.

– Wir spekulieren über den Nutzen von Tamtam Flash, eine Art Navi-Taschenlampe, die Richtungspfeile auf den Boden projiziert, gratulieren Photoshop zum 20ten Geburtstag und unterhalten uns über das Browser-Auswahlmenü von Windows, das am 17. März an den Start geht.

Play-Button Podcast jetzt anhören
Zum Herunterladen Rechtsklick und Ziel speichern unter…

iTunes Logo Podcast via RSS abonnieren

iTunes Logo Podcast via iTunes abonnieren

Die vier Podcaster von links nach rechts: Mehmet Toprak (eWeek), Daniel Dubsky (PC Professionell), Manfred Kohlen (Chefredakteur) und Maxim Roubintchik (Gizmodo)

Die vier Podcaster von links nach rechts: Mehmet Toprak (eWeek), Daniel Dubsky (PC Professionell), Manfred Kohlen (Chefredakteur) und Maxim Roubintchik (Gizmodo)

Tags :
  1. podcast — revolutionär oder lästiges beiwerk

    bei der flut der informationen im web, wollte ich euch zu eurer meinung fragen.

    Bin mal gespannt darauf

  2. Also: Podcasts sind mit Abstand mein liebstes Medium. Es gibt klasse Angebote und gerade wenn man unterwegs ist kann man die wunderbar offline (u. A. auch im Fluuuchzeuch) hören.

    Der Podcast von der Mannschaft hier ist vom Inhalt echt abwechslungsreich und unterhaltsam und manchmal auch (unfreiwillig?) komisch. Nur an der Tonqualität müsst ihr echt mal feilen ist teils unterirdisch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising