Was hat Gott wirklich geschrieben?

Dit-dat-dat. Dit-dit-dit-dit. Dit-dat. Dat. 24. Mai 1844. Samuel Finley Breese Morse sitzt im Supreme Court im Capitol der Vereinigten Staaten in Washington D.C. Dit-dit-dit-dit. Dit-Dat. Dat. Dit-dit-dit-dit. Er hat eine Botschaft. Und so sieht sie in voller Länge aus:

Dat-dat-dit. Dat-dat-dat. Dat-dit-dit. Numeri XXIII, 23—eine Bibelpassage, die Annie G. Ellsworth ausgesucht hatte, wurde an diesem Tag über den Draht von dieser Supreme Court Kammer aus zum Mount Clare Bahndepot in Baltimore, Maryland geschickt. Dit-dat-dat. Dit-dat-dit. Dat-dat-dat. Dit-dit-dat. Dat-dat-dit. Dit-dit-dit-dit. Oh, wie diese Töne den Lauf der Welt verändert haben. Dat. [Rosa Golijan/Gerti Windhuber]

[American Memory via Letters of Note]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising