Verstärker „Thunder 30“ ist immer noch orange, wird lauter

Die meisten Verstärker sind in ein unverdächtiges, schwarzes Blechkleid gekleidet. Auch mal silber oder "Champagner". Aber nicht orangefarben wie der Orange Thunder 30.

Wer seinen Verstärker weniger unter Design- als unter Klangaspekten kauft, der wird sich über die vier EL84 Class A Röhren freuen, die jeweils 30 Watt liefern. Neu sind Twin-Channel-Setup und FX Loop. Nach Bedarf kann man den Thunder 30 als Head Alone oder mit einem frontseitigen 1×12 ordern.

Wenig überrascht, dass Hersteller Orange in erster Linie mit orangefarbenen Verstärkern handelt – und zwar schon seit 1968. Es handelt sich also definitiv um mehr als ein Gimmick. [Jack Loftus / Tim Kaufmann]

[Via Orange Amplifiers, CrunchGear]

Tags :
  1. Blechkleid, auch bekannt als schwarzer Vinylbezug… Hab mal wieder nach Wochen hier reingeschaut, ob sich was in Richtung Qualität getan hat. Zutiefst enttäuschend!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising