Zukunftsprognosen von Gestern: Handys am Handgelenk und fliegende Autos

Mit manchen Zukunftsprognosen lagen die Orakel von gestern mächtig schief. Wired Reread hat oben gezeigte AT&T-Werbung von 1995 ausgegraben, laut der wir unsere Handys eigentlich am Handgelenk tragen müssten. So etwas wie mobiles Web, Navigation oder E-Mail lässt sich mit den drei Tasten des Handgelenk-Handys jedenfalls nicht steuern. Ein Glück dass es anders kam.

Im Vergleich mit den Weissagungen von AT&T finde ich die Zukunftsprognosen aus der 77 Jahre alten Ausgabe von Popular Science wesentlich inspirierender. Hier geht es ausschließlich um fliegende Autos. Die gesamte Ausgabe könnt Ihr bei Jalopnik herunterladen.  [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Wired Reread, BoingBoing bzw. Jalopnik]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising