Podcast 52: Office 2010 und ungewöhnliche Schlafsäcke

Im Podcast diskutieren wir über die Preise von MS Office 2010 und mögliche Alternativen. Es geht um einen Drohanruf von Steve Jobs beim Sun-Chef Jonathan Schwartz, den etwas eigenwilligen Schlafsack MusucBag und vieles mehr.

Microsoft hat endlich Euro-Preise für Office 2010 genannt, das im Juni auf den Markt kommt. Wir verraten, wie viel das neue Office kostet, was es kann und welche Alternativen es gibt. Dazu zählt auch das kostenlose WriteMonkey, das uns mit seinem puristischen Design und anpassbaren Sounds für Tastenanschläge begeistert.

Wir sprechen über ein neues Asus-Notebook, dessen Design ebenso wie die Lautsprecher von Bang & Olufsen kommt. Wir amüsieren uns über den MusucBag, einen Schlafsack mit Ärmeln und Beinen, und einen vergeblichen Drohanruf von Apple-Chef Steve Jobs bei Sun-Chef Jonathan Schwartz. Der konterte eine Klagedrohung von Apple wegen Ähnlichkeiten zwischen Suns Looking Glass und Apples Mac OS ganz cool mit dem Hinweis auf den Unix-Unterbau in Mac OS. Da habe Sun einige Patente – Jobs solle sich das mit der Klage nochmal überlegen. [Daniel Dubsky]

Play-Button Podcast jetzt anhören
Zum Herunterladen Rechtsklick und Ziel speichern unter…

iTunes Logo Podcast via RSS abonnieren

iTunes Logo Podcast via iTunes abonnieren

Die drei Podcaster von links nach rechts: Daniel Dubsky (PC Professionell), Mehmet Toprak (eWeek) und Maxim Roubintchik (Gizmodo)

Die drei Podcaster von links nach rechts: Daniel Dubsky (PC Professionell), Mehmet Toprak (eWeek) und Maxim Roubintchik (Gizmodo)

Tags :
  1. Hallo Ihr verkrusteten Word-Junkies, macht Euch mal locker ;-)

    Bei der gratis Software Writemonkey geht es darum, dass Du mit Deinen Worten allein bist und mehr davon aus dir raus lässt. Ohne Zeit mit sinnlosen Formatierung etc. zu verballern. Eher was für Autoren.

    Darüber hinaus gibt es eine Menge Werkzeuge, die das Schreiben deutlich erleichtern und beschleunigen.

    Ich persönlich schreibe mit Writemonkey deutlich effektiver und konzentrierter und das Beste, es macht viel mehr Spaß.

    Hier die Details Writemonkey.com

    Im Moment ist die Software komplett Englisch, man kann jedoch die Rechtschreibprüfung auf Deutsch umstellen.

    Lohnt sich

    Volker

    PS: Nicht für jeden, doch vielleicht bringt es ja gerade Dir was. Probier’s halt aus.

    PPS: Auch dieser Kommentar kommt aus Writemonkey und ist zusammen mit dem Firefox Add-on „It’s all text!“ geschrieben (damit musste ich nicht Eure blinkende Werbung ansehen, hab aber drauf geklickt;-)).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising