Flexibler Handyständer für Spinnenfreunde

Der Spinnenständer als Gerätehalter erklärt sich im Prinzip von selbst und ist sicher rasend nützlich, weil man mit seinem acht Beinen richtig viel machen kann: es ist sehr flexibel, strapazierbar, vielseitig einsetzbar und leider gar nichts für Menschen, die mit Arachnophobie zu kämpfen haben.

Ich bin wirklich ein Technikfreak – aber mein Ekel vor Spinnen ist noch grösser und das, wie ich finde, mit gutem Recht. Ich bekam mein persönliches Spinnentrauma als ich 15 und in einer höchst intimen Situation war: Aus der Pappröhre einer neuen Klopapierrolle starrte mich eine riesige Wolfsspinne mit ihren vielen Augen mißgelaunt an. Seitdem bleibe ich auf Abstand zu achtbeinigen Wesen und Dingen.

Aber vielleicht schaffen es andere ja damit, ihren Ekel zu überwinden und wer keinen hat, der kann sicher viel Spaß mit diesem originellen Halter haben: Er kostet 23 US Dollar und ist ab 29. März beim Hersteller erhältlich. [Dan Nosowitz/Elisabeth Karsten]

[Via Breffo via Coolest Gadgets
]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising