Astro A30 Headset funktioniert an PCs, Konsolen und Handies

Beim Astro A40 handelt es sich um ein richtig teures Headset, das für professionelle Gamer entwickelt wurde, die sowohl am PC wie auch an der Konsole spielen. Also nicht für uns Otto-Normal-Zocker. In diese Kategorie fällt eher das neue A30, das ähnliche Merkmale aufweist, aber eine Ecke günstiger ist.

Der Preis für das A40 liegt bei 250 US-Dollar, während das A30 für „nur“ 150 US-Dollar erhältlich sein wird. Das ist zwar immer noch ziemlich viel Geld, aber doch eher mal drin.

Leider weist das A30 die selbe, kabelintensive Verbindung zur Xbox auf, die unsere amerikanischen Kollegen bereits beim A40 kritisiert haben (englischsprachiger Originaltext). Wenn Euch das nicht stört und Ihr ohnehin auf der Suche nach der ultimativen Headset-Lösung seid, dann solltet Ihr Euch das A30 unbedingt einmal ansehen. [Adam Frucci / Tim Kaufmann]

[Via FastCompany]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising