Die Workstation mit der Seele eines Gaming-PCs

Klar, die Workstation "DaVinci" von Digital Storm wurde eigentlich für Profis entwickelt, die ihren Rechner täglich mit Videoschnitt und ähnlich leistungsintensiven Anwendungen quälen. Doch mit der transparenten Tür und der Wasserkühlung sieht sie auch mächtig nach einem PC aus, den ein reicher Nerd mit zur LAN-Party schleppen würde.

Natürlich gehört auch die Hardware zum besten, was man für Geld kaufen kann. Im Inneren stecken ein Intel i7 980X und eine NVIDIA Quadro Grafikkarte. In der Basis-Konfiguration kostet die DaVinci 2.952 US-Dollar. [Adam Frucci / Tim Kaufmann]

[Via DigitalStorm]

Tags :
  1. Falscher kann man gar nicht liegen.
    Alleine schon der Satz „eine NVIDIA Quadro Grafikkarte“ beweist mir Mangel an Recherche.
    So sieht man doch auf den ersten Blick das es minimum 2 sind.

  2. ich denke gesprochen wird von der basiskonfiguration zu sehen ist eine andere.

    bild und realität unterscheiden sich des öfteren so hell sollte man sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising