Der Roboter mit einem Herz aus iPod

Der japanische Robovie mR2 ist ein Roboter - keine Frage. Aber er funktioniert nur wenn man einen iPod Touch in ihn hinein steckt. Dann kann man ihn entweder mit Hilfe des Touchscreens oder über Wi-Fi steuern.

Natürlich kann er nicht so besonders viel, ausser ein paar süssen Gesten. Er kann die Arme bewegen und mit den Augen rollen und er kann “vom iPod mit Hilfe von Gesten gesammelte Informationen“ nutzen, was nichts anderes heißt, als dass es wesentlich einfacher wäre, den iPod direkt zu benutzen, statt eines kleinen Mittelsmanns aus Plastik, der auch noch fest an einer Stelle stehen muss. Die Augen funktionieren auch als Webcam – aber ob die Aufnahmen dann direkt auf dem iPod landen, ist noch nicht geklärt. Aber in jedem Falle gehört der Robovie zu den niedlichen Vertretern der Roboter-Spezies. [Adam Frucci/Elisabeth Karsten]

[Via Node via Crunchgear]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising