Google China endgültig gekillt

Wer jetzt Google.cn besucht, wird direkt zu Google.com.hk weitergeleitet - dazu die Nachricht: "Willkommen im neuen Zuhause von Google China". Das wars dann wohl.

Googles Zensur von Suchergebnissen in China ist damit also offiziell beendet. Alle Besucher werden ab sofort zur unzensierten Hong Kong-Seite weitergeleitet. Und so hatte Google es auch angekündigt. Nach einigen ernstzunehmenden Betriebsspionageversuchen von Seiten der chinesischen Regierungen zieht sich das Unternehmen weitestgehend aus dem Land zurück. Einige Mitarbeiter im Bereich Verkauf und Entwicklung werden nach wie vor in China arbeiten, dennoch nimmt Google deutliche Personalkürzungen vor.

Das Ganze ist ein großer Sieg für alle Zensurgegner, die nie glücklich mit Googles profitorientierter Entscheidung zu Ungunsten der freien Meinungsäußerung waren. Aber für die Chinesen, vor allem Wissenschaftler, die sich täglich auf Google verlassen müssen, sind die Neuigkeiten alles andere als gut.

Hier eine hilfreiche Übersicht welche Teile von Google nach wie vor in China nutzbar sind. [Adam Frucci / Florian Zettel]

[Official Google Blog; Silicon Alley Insider]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising