8-Bit-Kleiderhaken erinnern uns: Es gibt tatsächlich noch ein Leben außerhalb der virtuellen Welt

Wenn es dich nervös und orientierungslos macht, von der familiären Optik deines Desktops getrennt zu sein, werden diese 8-Bit-Kleiderhaken vielleicht ein wenig Abhilfe schaffen und dein „richtiges“ Zuhause ein wenig akzeptabler machen.

Die Haken, die pro Stück 20 Dollar kosten, erinnern uns, wenn sie erstmal an der Wand hängen, daran, dass man die Tapete im Haus leider nicht so schnell wechseln kann wie die auf dem Desktop. Nur einer der Gründe, warum man sich so gerne in den endlosen Weiten des Computers aufhält. Hier wird man auf seiner täglichen Entdeckungsreise nicht von Decken oder Wänden aufgehalten.

Naja, vielleicht ist das auch nicht ganz richtig und eher das Gegenteil trifft zu. Für alle, denen ihr Computer eben nicht heimelig genug ist, gibt’s jetzt auch den richtigen Bildschirmhintergrund (siehe unten). [Kyle VanHemert / Florian Zettel]

[Noquedan Blogs via Wired]

Tags :
  1. Ne, das passt schon. Auf Gizmodo führen Links im Text immer zu Artikeln, die mit dem eigentlichen Text/Artikel rein gar nichts zu tun haben.

  2. Was hat das bitte mit 8-Bit zu tun?

    Ganz einfach: 8 Bit = Retro = für viele interessant = viele Klicks auf den Artikel. Mit dem Aussehen des Hakens hat das nichts zu tun. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising