So könnte „Cars“ auf dem nächsten Kindle aussehen

Was genau Amazon für den nächsten Kindle plant ist noch unklar. Aber wenn man dem E-Ink-Display treu bleibt, dann könnte dieses Video von E-Ink-Hersteller PVI einen Ausblick geben.

Zwar ist bekannt, dass Amazon einem Kindle mit Farbdisplay und Multitouch arbeitet, doch welches Display dafür verwendet wird, wissen wir noch nicht. Kürzlich hat Amazon die Multitouch-Display-Firma Touchco übernommen. Aber dass man dafür das bei Nutzern beliebte E-Ink-Display aufgibt, scheint unwahrscheinlich. Insofern könnte die nächste Gerätegeneration von PVI parallel zu den Touchco-Displays zum Einsatz kommen. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via PC World]

Tags :
  1. Sieht mal extrem blöd aus. Leute, ein Kindle ist ein Reader und kein PMP. Wenn ich Videos sehen will, dann in voller pracht auf einem OLED Display oder auf dem iPad. Wenn ich Bücher lesen will dann auf Papier oder auf nem Reader, ok oder auf dem iPad, ich hab damit keine Schwierigkeiten auf LED oder TFT Texte zu lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising