Vermutete iPhone 4 Eigenschaften: 960×640 Bildschirm, Kamera vorne, Multitasking

Daring Fireball bezieht sich auf die gestrigen Mitteilungen im US Magazin Wall Street Journal zum iPhone 4 und ergänzt dies um ihr Wissen: ein Bildschirm mit einer Auflösung von 940x640 - fast wie beim iPad, ein iPad-artiges A4 CPU, eine nach vorne ausgerichtete Kamera und Multitasking in iPhone OS4!

Hier ist der Grund, warum wir diesen Gerüchten Aufmerksamkeit schenken sollten: Daring Fireball hat auch in der Vergangenheit einigermaßen zuverlässige Spekulationen geäußert. Aber davon abgesehen sind die nach Vorne ausgerichtete Kamera und Multitasking zwei Dinge, die sich die Leute seit Jahren gewünscht haben und der verbesserte Bildschirm überholt damit jüngste Konkurrenten, wie den Nexus One. [Jason Chen/Elisabeth Karsten]

[via Daring Fireball]

Tags :
  1. Na ja, Gizmodo wird halt auch nach dem Kriterium Artikel schreiben, wie sie auch gelesen werden. Wird gerne Apple gelesen, wird eben etwas über Apple geschrieben. Wenn das euch nicht passt, müsst ihr euch eine andere Seite suchen. Rum meckern wird daran nicht viel ändern. Zum Artikel: Kamera vorne? Finde ich eigentlich schwachsinnig! Für was soll man das – außer für Webcam unterwegs – gebrauchen? Da ist doch die Fotofunktion viel nützlicher…

  2. na gemeint ist sicher nur ne 2. cam für videotelefonie, was ne menge anderer telefone ja haben. das wird auch seine „reguläre“ cam wie immer auf der rückseite haben.

  3. @ Fabi die Comments zeigen doch eher mehr das den Leuten es zuviel Apple is oder nicht? Oder hast du ne Quelle die mir zeigt das ich falsch liege?

    Abgesehen davon find ich diese Apple News wenigstens mal Sinnvoll, interessiert mich nämlich schon was evtl mit dem neuen IPhone kommt. Aber es gibt auch Apple Meldungen die quatsch sind und einfach keine News wert sind.

  4. Da hast du Recht @Jack Dead. Manchmal ist es einfach zu viel. Aber manch einen Geschmack trifft es viel Apple-News zu lesen, die anderen wiederum nicht. Ich erfahre lieber zu viel als zu wenig, solange es noch keine Spammer-Qualitäten sind.

  5. Wenn ihr weniger apple news lesen wollt, dann klickt sie nicht mehr an und schreibt dort in die kommentare das es zuviele sind. Es zählen halt die klick zahlen ob man klick wegen interesse oder genau dam gegenteil weiß das computer ja nicht. Lieber jeder andere news loben und anklicken das würde mehr bringen.

  6. @Jack Dead Comments werden meistens nur geschrieben, wenn etwas missfällt und nicht, wenn man gerne zB die Apple-News auf Gizmodo liest. Ich glaube, das Fabi gar nicht so falsch damit liegt, dass gerne News über Apple gelesen werden, auch wenn es natürlich manchmal überhand nimmt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising