Firefox (Fennec) für Android ist bereit für eine Testfahrt

Wer die Entwicklung von Firefox Mobile ("Fennec") verfolgt hat, der kennt den Leidensweg des kleinen Browsers. Erst erscheint er für Nokia Tablets - aber wer hat so was schon? Dann kommt er für Windows Mobile heraus, doch Microsoft entzieht ihm mit Windows Phone 7 die Grundlage. Wenigstens unter Android macht sich Fennec so langsam.

YouTube Preview Image

Natürlich ist er nicht gerade schnell und als Haupt-Browser (noch) nicht zu empfehlen. Aber ich glaube ich mag die verschiebbaren Menus mehr als konventionelle Menüs. Ach und Fennec unterstützt AddOns, ganz wie der große Bruder.

YouTube Preview Image

Und das ist schon ziemlich cool finde ich. Soweit ich weiß benötigt Fennec Android ab Version 2.0. Er steht hier zum Download bereit. [John Herrman / Tim Kaufmann]

[Via XDA, Schirrmacher]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising