Gizmodo jetzt auch als iPhone-App

Ihr besitzt ein iPhone und lest gerne Gizmodo? Dann ist unsere neue iPhone-App für euch genau das Richtige. So spart ihr euch den Umweg über den Browser und könnt direkt die aktuellen Themen lesen.

Neben dem Gizmodo Spezial-Design für euren Android- und iPhone-Browser, gibt es nun auch eine komplett eigenständige App für das iPhone. Dadurch wird das Lesen von de.ubergizmo.com für euch noch einfacher. Wenn ihr ein iPhone habt, probiert sie einfach aus – es tut nicht weh und sie ist kostenlos.

Ihr findet Gizmodo übrigens auch auf Twitter und Facebook, sowie auch in eurem E-Mail-Postfach, wenn ihr unseren Newsletter abonniert habt. Alle wichtigen Details dazu gibt es ganz oben rechts in der Seitenleiste. [Maxim Roubintchik]

[via App-Store]

Tags :
  1. Abgesehen mal davon, dass die Seite nicht so wichtig ist, dass sie eine eigene App braucht, da man sie auch gut im Feedreader lesen kann, wieso nur fürs iPhone? Wo ist die Android-App?

  2. 1.nichts gegen die Software an sich, die ist sicher nicht schlecht, aber warum braucht es immer eine eigene software? es gibt genug standards um so was in einen news/blog reader zu packen oder man macht gleich eine für smartphones designte website. Ansonsten hab ich so zig kleine Progrämmchen auf meinem Phone welche alle das gleiche machen aber nur für spezielle Seiten sind.
    2. Warum nur für das Iphone ?

  3. Ihr fragt allen ernstes nach weshalb es diese Spitzenapp nur fürs iPhone gibt? Schaut euch mal die Beiträge hier an, die Betreiber sind ganz furchtbare iPhone Fanboys, das sollte doch jedem bewusst sein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising