Zieht es Google auf den Spiele-Sektor?

Es sieht jedenfalls so aus, nachdem Ex-SCEA-Mann Mark DeLoura offiziell als „Entwicklungsbeistand“ für den Spielebereich eingestellt wurde. Wird er an Android-Games arbeiten? Oder an der Konsolenkompatibilität von Google TV? An Google-Tablet-Gaming?

Es ist noch nicht bekannt auf welchen Bereich er sich konzentrieren wird, aber er berichtete der Spiele-Seite Gamasutra, dass er persönlich denke, Google Schritt jemanden zu engagieren, der sich voll und ganz auf Spiele konzentriere, zeige, dass sie die wachsende Bedeutung des Mediums Spiel erkannt hätten.

Bei Sony war er der Developer-Relations-Manager, und ist daher sicherlich eine gute Wahl um die zahlreichen Plattformen auf denen Google tätig ist in Sachen Gaming zu betreuen. [Kat Hannaford / Florian Zettel]

[Gamasutra via CasualGaming via TechRadar]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising