Das iPad kommt jetzt doch erst im Mai nach Deutschland

Wegen der großen Nachfrage in den USA kommt das iPad erst im Mai, einen Monat später als geplant, nach Deutschland. Bitte mal die Hand heben, wer sich hier noch als Kunde zweiter Klasse fühlt!

Nicht nur, dass es schon bei iPhone immer ewig dauert, bis eine neue Generation in ausreichenden Stückzahlen zur Verfügung steht. Jetzt geht die Warterei auch beim iPad los. In der allgemeinen Enttäuschung geht eine potentiell gute Nachricht aber fast unter. Nämlich die, dass Vodafone das mit UMTS ausgestattete iPad 3G in verschiedenen europäischen Ländern vertreiben wird, darunter Deutschland und Österreich. Vielleicht steht damit ja auch das Ende des iPhone-Monopols der Telekom vor der Tür? Oder löst nur ein Exklusiv-Partner einen anderen ab? Ende Mai werden wir mehr wissen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising