Photoshops neues, inhaltsabhängiges Füllen hat seine Grenzen

Inhaltsabhängiges Füllen gehört zu den neuen Funktionen von Adobe Photoshop CS5, die am intensivsten beworben werden. Doch die Tests von Reddit beweisen, dass die Funktion ihre Schwächen hat.

Wer nicht weiß, was sich hinter der im Original „Content-aware Filling“ genannten Technik verbirgt, dem sei untenstehendes Video wärmstens ans Herz gelegt. Selbst wenn man sich für Photoshop nicht interessiert, ist es doch ziemlich heftig, was mit moderner Bildbearbeitung möglich ist. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via Reddit, The Daily What]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Langsam hab ich die schnauze voll, auf meinem alten PC scheint ja garnix mehr zu laufen. Ich kann hier garkein Video anklicken dabei hab ich vorgestern erst ein neues System aufgesetzt einen Virenscanner und Spybot mehrmals durchlaufen lassen und alle Probleme mit Tune Up behoben.

    Trotzdem hier geht nix, ich werf meine Kiste gleich aus dem Fenster

  2. Jop bei mir gehts auch nicht. Ist aber auch sehr sehr oft auf gizmodo.de so. Hab auch schon mal die Redaktion angeschrieben vor einigen Wochen aber anscheinend interessiert das niemanden hier. Schade eigentlich

  3. Hier sind 2 Videos, das erste von beiden wollte man hier wahrscheinlich zeigen. >>> the-satellite.net/blog/?p=112 <<>> cs5.org <<>> cs5.org/?p=624 <<<

  4. Allein das Bild zeigt auf welchem Niveau der Vergleich stattgefunden hat. Wer sich halbwegs mal Gedanken gemacht hat, wie solche Algorithmen ablaufen könnten, der wird wissen, dass kein Algorithmus fehlende Teile ersetzen kann ohne zusätzliche Informationen. Auch wenn das keinem Voyeur hilft virtuell unter die Wäsche zu gucken, so haben diese Algorithmen in vielen Fällen einen gewissen Nutzen. Insbesondere wenn man Bilder mit vielen periodischen oder ähnlichen Strukturen besitzt kann ein solcher Algorithmus unerwünschte Objekte wie z.B. Verkehrschilder, Personen etc. automatisch überlagern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising