Apple will sein geheimes iPhone zurück

Nun, wie soll ich das erklären? Ich bekam heute ein paar sehr interessante Anrufe. Es war Apple und sie wollten ihr Telefon zurück.

Das Telefon war verloren gegangen und wurde schließlich gefunden. Aber aus der Perspektive von Apple könnte es auch gestohlen worden sein. Ich sagte ihnen, dass alles, was sie, um es zurück zu kriegen tun müssen, ist, es offiziell zu beanspruchen. Diese formale Anfrage seitens Apples Rechtsabteilung ist dieser Anspruch. Er beweist – falls ihr irgendwelche Zweifel hattet – dass das Teil echt ist.

Hier ist meine Antwort:

“Bruce, danke.
Hier ist Jason Chen, der das iPhone hat. Und hier ist meine Adresse – Ihr beiden solltet einen Termin vereinbaren.
[Blah Blah Blah – Adresse]

Ich freu mich darüber, wenn ihr das Ding abholt. Es brannte schon Löcher in unsere Taschen. Nur damit Ihr´s wisst: wir wussten nicht, dass es gestohlen worden ist, [wie sie behaupten, was beweist: tatsächlich und wahrhaftig von Apple. Es wurde gefunden und der Besitzer war unbekannt.] als wir es kauften. Nun, da wir wissen, dass es definitiv nicht irgendein Imitat ist, und es wirklich Apple gehört, freue ich mich, dass es sein rechtmässiger Besitzer zurück erhält.

P.S.: Ich hoffe, Ihr seid sanft zu dem Typ, der es verloren hat. ich glaube nicht, dass es irgendetwas gibt, was er mehr liebt als Apple.

Und da dies das einzige fehlende Puzzle Teil war, haben wir nun sowohl die Zweifel über den Ursprung des Geräts ausgeräumt, sowie die Möglichkeit erhalten, es zurück zu geben: *warmes, freundliches, kuscheliges Gefühl des Recht tuns.*

(Unsere Rechtsabteilung teilte uns mit, dass das kalifornische Gesetz besagt, dass wenn etwas verloren wurde, “der Besitzer drei Jahre lang seinen Anspruch geltend machen kann oder der Anspruch geht auf denjenigen über, auf dessen Grundbesitz das Objekt gefunden wurde. Die Person, die es gefunden hat, hat die Pflicht es kundig zu machen.“ Das haben die Jungs, die’s gefunden haben, versucht, wurden aber von Apple ziemlich ignoriert.

Ich bedauere es, mich von dem schönen Stück verabschieden zu müssen. Wir vermuteten, dass diese hübsche kleine Hardware etwas ist, das wir in nicht allzu ferner Zukunft wieder sehen werden. Aber wer weiß, wann genau. Für einige von uns kann das nicht früh genug sein. [Brian Lam/ek]

An alle iPhone-Fans: Gizmodo gibt es auch als kostenlose iPhone App.

Die Komplette iPhone-4G-Geschichte

Das ist Apples nächstes iPhone

Wie Apple das neue iPhone verloren hat

Das neue iPhone – zerlegt

Gray Powell hat sein eigenes Fan-T-Shirt

Tags :
  1. Schön zu sehen, dass auch dem als unfehlbar geltenden Apple Konzern mal ein Fehler unterläuft.

    Ach und btw.: Netter Brief Bruce ;)

  2. Das ist doch wieder nur Taktik um zu überprüfen wie die Medien bzw. die interessierten darauf reagieren.

    Falls das das „Final Design“ sein sollte, (was ich jedoch bezweifle) ist es ziemlich hässlich geworden. (also das „angeblich neue iPhone“)

  3. Also mir gefällt das Design mit ein paar Ausnahmen. Ich mag nicht das runde Plastikteil außderdem denke ich, dass das nur eine technische Vorstufe ist und nicht das finale iPhone 4G. Aber ich finde, dass man sich auf einige neue Features freuen kann :-)

    I like Apple

  4. Falls die Bilder tatsächlich echt sein sollten, muss ich sagen – gizmodo, ihr habt mir die Spannung und das Spekulieren, welches neuen Apple Produkten normalerweise vorhergeht, gründlich versaut.

    btw.:
    lilanes Apple Logo im Brief ? o.O

  5. Ich arbeite übrigens auch bei Apple und war gestern noch mit Steve beim lunch. Er hatte einen kleinen Salat und ein Sandwich mit Pute und Majo, dazu eine kleine Tüte Chips. Ich wie immer die #22 mit extra Käse…Ein feiner Kerl.

  6. Ich arbeite in der Rechtsabteilung von Apple und alle Abteilungen haben das Logo in einer anderen Farbe. Steves Briefpapier hat das komischerweise das Microsoft Logo …

  7. Ich glaube gizmodo, dass sie nicht schon vorher informiert wurden. ________________________Lanciert ist das abertrotzdem mit groooooßer Sicherheit. _____________Apple-Entwickler nimmt Prototyp mit in die Kneipe-> postet mit dem Ding noch schnell bei Facebook, dass er vergessen hat, wie gut deutsches Bier schmeckt -> „verliert“ es -> Finder vertickt das Ding an einen bekannten Gadget-Blog -> Gadget-Blog berichtet ausführlich. ______________Klaaaaaar. ^^ ________Erstens: PR-Coup! Zweitens und noch wichtiger: Die Fan-Boys auf der ganzen Welt verraten apple kostenfrei, was man in letzter Minute noch ändern könnte!!

  8. genau wie soad_sob schon gesagt hat, gizmodo hat uns damit die ganze Vorfreude genommen, die Phase kurz vor der Keynote war doch immer das beste.
    Das hat uns GIZMODO uns jetzt gewaltig versaut :/
    Und dass die Finder des Geraetes nur eine Sekunde nach dem Besitzer gesucht hat glaubt ihr doch selber nicht, und dass ihr versucht habt VOR der Veroeffentlichung der ersten Bilder mit Apple Kontakt aufzunehmen ist genauso unglaubwuerdig.
    Wahrscheinlich haben die betroffenen Personen gedacht Sie bekommen auch mal ne Frau ab wenn sie sich in einem Video mit dem Teil zeigen…^^

  9. Ich arbeite zufällig bei Apple und kann deshalb genau sagen, dass alle Apple Mitarbeiter ein solches iPhone haben, wir es aber aus Sicherheitsgründen nur extrem nah an unserem Hodensack aufbewahren dürfen.

  10. finde es peinlich das viele meinen sie arbeiten da und da .. da merkt man wie überfüllt die welt mit labersäcken ist! natürlich wäre das eine gut pr aktion son ding einfach mal fallen zu lassen .. aber das hätte dann schon einiges planung erfordert da hätte man so ein ding auch einfach mal auf der cbit fallen lassen können das hätte sich dann wohl schneller rumgesprochen und der zweifel wäre wenn so ein ding auf der cbit liegen bleibt wohl anfangs geringer gewesen das es „echt“ ist… es kann sein das es einfach ein „test“ bzw. eher ein pr aktion war oder doch nur ein ausversehen ^^ was raus kommt werden wir wohl spätestens bei dem richtigen release sehen^^ also augen offen halten und gespannt sein

  11. ich arbeite bei microsoft und habe den jungen besoffen gemacht damit er das ding „verliert“.eigentlich wollte ich es untersuchen und das beste davon kopieren, aber als ich pinkeln musste wurde es mir vor der nase geklaut.also ehrenkodex unter dieben beachten und her mit dem gerät.

  12. Irgendwann muss Steve nur in ein Gebüsch scheißen und 1000 Menschen werden sich darauf stürzen und es anbeten… Ich versteh es wirklich nicht warum man wegen so einem Stück Electronic so viel getöße veranstaltet… Es wird kommen, so wie jedes Jahr, und es wird wieder nur ein bisschen besser sein als das alte, und im nächsten Jahr wieder, und übernächstes auch. Eine Firma wird ein Haufen Geld machen und einige Leute werden um ein paar hundert Euro leichter sein. Ich denke nicht einmal Marx hätte das sich in seinen Kühnsten Träumen vorstellen können —Angebeteter Kapitalismus—

  13. So jetzt ist aber genug. Mitarbeiter von Apple in mein Büro sofort! Wir müssen unseren nächsten PR-Gag planen.

    Von meinem iPhone 4G gesendet.

  14. Boah hört auf einen auf “ Ich arbeite bei Apple “

    Ich Arbeite bei Apple und kann euch noch ein Exemplar geben … iPhone HD ist schwachsinn !

  15. Mein Sohn arbeitet bei Apple und sagt, dass das IPhone eingestampft wird zusammen mt dem Typen, der es verloren hat.

  16. Ich habe es verlohren naja Pech gehabt. Bin aber jetzt bei Microsoft, da kann ich soviel Verlieren wie ich will. Bill und ich sind dicke kunpels.. Gruß Gray Powell

  17. also ich arbeite überhaupt nicht, ich bin ein Faulenzer, so wie der Rest meiner Familie und wir brauchen eigentlich nix von Apple, finden wir aber Teile von Apple in diversen Biergärten, wo wir öfter sind, versprechen wir, die Teile meistbietend zu verhöckern. Wenns Recht ist.

  18. Ich bin puzfrau in der markethingabteilung bei apple, dort habe ich unterlagen ligen sehn mit dem gleichen logo wie von apple-Deutschland, also der apfel, blos als birne. Und ich hab den nahmen PEAR lesen können. Auserdem lagen da überall ganz komisch aussehende Digitalkameras rum. Vieleicht kann damit irgend jemand was an fangen.
    P.S. Es ist es knüppelhart bei apple zu putzen. alles muss immer extrem sauber und aufgeräumt ausseen – als würde da nie mand arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising