Die Geschichte des neuen iPhones

Wir haben uns das nächste iPhone genauer angesehen. Alle Artikel zu diesem Thema findet ihr hier:

Tags :
  1. Ahh gut danke,

    also wenn man die 23 Posts Vorgestern und die 15 Posts dazu gestern übersehen hat und man keine Zeitung, Tv oder Radio hat finde ich es ganz gut es nochmal hier zu veröffentlichen.

    Vielen dank ging ja fast an mir vorbei.

  2. :D ich kanns mir richtig vorstellen wie sich die ganze gizmodo redaktion seit des fundes gegenseitig einen runterholt. nochmal damit auch ihr bei gizmodo es blickt:
    es juckt spätestens seit dem 3. post niemanden mehr. wirklich niemanden. nichtmal die apple fanboys.

  3. Und ihr seid da noch stolz…?

    So wie ich das sehe war das Diebstahl (wenn ich etwas in einer Kneipe finde gebe ich es dem Wirt…), und das iPhone auf Verdacht auseinanderzunehmen halte ich auch rechtlich fuer etwas gewagt….

    BILD Niveau.

  4. Was erwartet ihr?
    Gizmodo zahlt für das Teil 5000$. Das sollte auch irgendwie wieder reinkommen. Klar, dass Gizmodo dass überall hinaus posaunt -_-

  5. […] Vor etwa 3 Wochen war der angestellte Apple-Entwickler in einem deutschen Biergarten in den USA gewesen und hat nach zu viel Genuss des deutschen Bieres einen iPhone Prototypen verloren. Tja, Pech. Das Gerät wurde Stunden später von der Ferne aus lahmgelegt, schließlich kaufte der Gadget Blog Gizmodo das Phone für 5000USD. Recht viele Neuerungen gibt es nicht, verändertes Design, einen Blitz, Frontkamera, größerer Akku und ein höher aufgelöstes Display sind da wohl so die Eckdaten. Die komplette Geschichte gibts auf Gizmodo. […]

  6. Also bin kein FCB Fan – die Karte war ETWAS zu hart. So steigt man nicht ein, blöd ist dass der Schiri direkt dahinter stand.

  7. Ribery soll sich nach Spanien verdruecken. Verletzt, keine Lust, Platzverweis … irgendwas hat er immer. Naechste Saison kommt Kroos zurueck, dann haben wir Ersatz, der motiviert ist und viel torgefaehrlicher.

  8. Kann mir nochmal jemand erklären wie GIZMODO an diesen tollen Prototyp gekommen ist und warum Apple ihn verloren hat. Ich habs immernoch nicht verstanden………

  9. Ich würde die Geschichte um das iPhone auch gerne am Freitag nochmal lesen. Vielleicht könnt ihr das dann nochmal posten?
    PS: die Rote Karte war im Prinzip überzogen. Da sie jedoch gegen den FCB gerichtet war, ging das in Ordnung aus meiner Sicht.

  10. Nach kalifornischem Recht droht dem Finder eine Anklage als Dieb und Gizmodo hat offensichtlich, wissentlich gestohlene Ware gekauft. Wer sonst würde für ein Telefon 5K $ bezahlen und den dokumentierten Aufwand betreiben es auseinander zu nehmen?
    Interessant ist auch der Aspekt, dass man spätestens nach öffnen des iPhones erkannte, dass es sich um einen Prototypen handelte, man nicht vor einer Veröffentlichung zurückschreckte > sprich es handelt sich um wissentliche Veröffentlichung von Betriebs- bzw Handelsgeheimnissen zu einem persönlichen finanziellen Vorteil.

    Desweiteren bestand Gizmodo auf die formale Rückforderung Apples um sich diese Nachricht quasi zu Beglaubigen. Ein finanzielles Interesse aus den zu erwartenenden hohen Website Hits lässt sich also nicht leugnen.

    Zudem war es absolut nicht notwendig den Namen des Apple Mitarbeiters zu veröffentlichen und ihm dem Spot der Massen auszusetzen. Dieser Akt offenbart, welches erbärmliche moralische und ethische Verständnis man bei Gizmodo hat.

    Sorry, aber nach meinem Rechtsverständnis gehören der „Finder“ als auch Gizmodo verklagt.

  11. Also langsam reicht es mal. Ihr SEID DIE BESTEN TOLLSTEN GEILSTEN. Aber jeden Tag den selben mist zu schreiben…..

    Geht Euch ein HTC besorgen…..

  12. Sasi sasi ae ko taro taro amu
    Ko agi agi boroi tika oli oe lau
    Tika gwao oe lau koro inomaena
    I dai tabesau I tebetai nau mouri
    Tabe ta wane initoa te ai rofia

    Sasi sasi ae kwa dao mata ole
    Rowelae e lea kwa dao mata biru
    I dai tabesau I tebetai nau mouri

    Sasi sasi ae ko taro taro amu
    Ko agi agi boroi tika oli oe lau
    Tika gwao oe lau koro inomaena
    I dai tabesau I tebetai nau mouri

  13. Ich bin extra ganz früh aufgestanden um die tägliche Apple/Wie-Gizmodo-das-iPhone-entlarvte Geschichte zulesen … und dann ist nix da … Jungs ! So geht das nicht … Was ich immernoch nicht verstanden hab, warum habt ihr nichma den „bitte mit itunes verbinden“ Bildschirmfotografiert ? bzw wieso hat uns das dieser Jao Ming-Verschnitt in dem Video nich gezeigt ? Schreibt darüber ma ne ausführliche Geschichte – ich bin gespannt, wien Flitzebogen. :)

  14. Allmählich reicht die Apple-Werbung. Ihr seid zurecht stolz drauf, dass euch Apple als Marketingpartner ausgewählt hat, aber irgendwann ist genug… :)

  15. Liest Gizmodo eigentlich die Kommentare?

    Was bringts euch diesen Rotz immer nach oben zu pushen. Auf dieses Thema kackt jeder hier.

    Und euer Phallus wird dadurch auch nicht größer….

  16. Ich hab jetzt mal die iPhone-Schrottabbildung, Werbung und Statistiklinks auf andere Seiten durch adblock pro blocken lassen (schon krass, was bei Gizmodo an nicht-content-bezogenen Daten mit geladen wird). Dann muss man wenigstens den Scheiß nicht jedes mal angucken, wenn man die Seite aufruft.

  17. Okay nun nabt ihrs echt übertrieben.
    Die Seite ist für mich gestorben und kommt raus aus den Links.
    Selber Schuld, wie kann man nur 6 x zu so einem Scheiss posten?!

  18. Liebe Stammleser,

    wir wissen sehr wohl, dass das Thema iPhone 4G zurzeit sehr stark auf unserer GIZMODO Site vertreten ist. Sie als wahrscheinlich regelmäßige Leser empfinden dies sicherlich als eher störend, weil Sie bereits umfassend informiert sind. Fakt ist aber, dass zurzeit nahezu alle Online-Medien in irgendeiner Form auf unsere Berichterstattung verlinken und die Arikelflut der letzten Tage recht verteilt war. Daher haben wir diese in einem fixierten Top-Artikel zusammengefasst, um den täglich hunderttausenden von neuen Besuchern unserer Site einen schnellen Überblick zu ermöglichen. In einigen Tagen ist der Spuk vorbei und unsere Server werden dann hoffentlich auch bezüglich Ihrer Temperatur wieder unter dem Niveau Isländischer Vulkane liegen. (: Bis dahin bitten wir Sie die erste News einfach zu tollerieren. Darunter finden Sie wie gehabt alle paar Minuten aktuelle Gadget-News und Tests, selbstverständlich auch jenseinst des Apple-Universums. Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Spass beim Lesen.

    Ihr

    Karsten Maxem
    Publisher GIZMODO

  19. Gizmodo ist eine geile Website, wenn man von den immer mehr werdenden Kommentartrollen mal absieht! Ich habe hier jeden Tag meinen Spass.

    @Kommentatrolle: Leute, wenn es euch hier nicht gefällt dann geht Bildzeitung lesen! Ich lese GIZ seit Jahren und das einzige was hier wirklich schlechter wurde sind die Kommentare! So jetzt dürft ihr mich zuflamen und Tippfehler die ihr findet dürft ihr kostenlos behalten.

    @GZI GeFü: Danke für die Erklärung. Hätte auch nicht jeder gemacht.

  20. BITTE… hört auf zu spammen. Eure Kommentare bringen niemandem etwas.

    1. Apple macht ne gute Show, das interessiert eine menge Leute.
    2. Gizmodo leichte Kost für nebenbei. Tiefgründige infos sucht ihr bitte woanders oder in den Links.
    3. Beleidigungen und unkonstruktive Beiträge bitte an eure Zimmer- oder Zellenwand

    4. Das Lebnen ist ja sowas von ungerecht und bitte lasst es uns alle Wissen!

    Danke,
    Christoph

  21. HAHAHA! Jetzt wurden Gizmodos Rechner beschlagnahmt, kam gerade im Radio. Da bin ich ja mal gespannt, wie das weiter geht für Gizmodo. Genug PR hat das Ganze ja gebracht, ich bin auch wegen der iPhone-Story auf diese Seite gekommen…

    achja:
    Ich arbeite bei Apple in der Rechtsabteilung und darf jetzt Gizmodo verklagen! :)

  22. Was ich mich die ganze Zeit frage: Warum sollte ein Apple-Mitarbeiter ein nicht benutzbares Gerät ‚in the wild‘ testen??? Warum hat der Typ, der das Teil angeblich verloren hat, noch seinen Job? Das ist einfach nur ne konstruierte Verarsche hier.

  23. Lieber Herr Maxem,

    ich schaue regelmäßig und auch sehr gerne bei gizmodo rein.
    Gizmodo ist ein schöner Blog, der Fairness halber sollte man die ausgeprägte Apple-Affinität der Redakteure dennoch nicht leugnen.

    Nicht nur das iPhone 4G ist hier stark vertreten – alles was in der Vergangenheit irgendwie mit iPod und iPhone zu tun hatte, war sehr stark überrepräsentiert.

    Ich persönlich „überlese“ diese Beiträge meist und wundere mich, dass anderen Lesern dieses scheinbar nicht möglich ist.
    Nix klicken -> nix Problem!

    Trotzdem, Herr Maxem – speisen Sie die gizmodo-Suchmaschine mal mit dem Begriff „iPhone“ oder „iPod“.
    Auch schon 2008 wurden beinahe täglich irgendwelche albernen iPod-Docks oder iPhone-Apps vorgestellt.

    Im Sinne Ihrer Glaubwürdigkeit sollten Sie dies nicht abstreiten.

    Viele Grüße
    Max Adler

  24. Erneut Berichte über verlorenen iPhone-Prototyp…

    Hanoi (dts) – Im Internet sind erneut Berichte über einen aufgefundenen Prototypen des neuen Apple-Handys iPhone 4G aufgetaucht. Eine vietnamesische Technik-Internetseite zeigt Bilder eines Gerätes, bei dem es sich um den Smartphone-Prototypen ha…

  25. […] Na seid ihr schon gespannt, was Apple uns heute Abend präsentieren wird? Schließlich wird heute Abend gegen 19 Uhr die WWDC eröffnet. Dort wird (höchstwahrscheinlich) Steve Jobs das neue iPhone aus der Tasche ziehe und endlich offiziell der Welt präsentieren. Warum offiziell? Na ja, wir wissen ja schließlich schon wie es aussehen wird. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising