Ein Blick auf das nächste Display von Kindle und Nook

Vorausgesetzt dass auch die nächste Generation von Kindle und Nook mit einem E-Ink-Display auf den Markt kommt, dann zeigt dieses Display wie diese Geräte aussehen könnten: Animiert und nahezu mit dem doppelten Kontrastverhältnis.

Das Display, das im zweiten Halbjahr an Gerätehersteller geliefert wird, ist zweifelsohne eine Verbesserung. Nicht mal die YouTube-Komprimierung kann den besseren Kontrast verbergen. Gut, über die Animation müssten wir noch mal sprechen. Denn ohne Farbe kann man damit bestenfalls A-Ha-Videos gescheit anzeigen. [Mark Wilson / Tim Kaufmann]

[Via RedFerret, Electronista]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising