Samsung verrät ARMs Roadmap für die nächsten drei Jahre

Samsung hat die Roadmap von ARM verraten. Das ist vielleicht nicht so spektakulär wie andere jüngst durchgesickerte Infos, aber immerhin wissen wir jetzt vom 2013er Aquila, dem 1,2 GHz schnellen Quad Core Cortex-A9.

Die Roadmap zeigt den Taurus, einen Single Core 1GHz S5PV210 Cortex-A8, der noch in diesem Jahr herauskommt, sowie den für Ende 2010/Anfang 2011 geplanten Mercury (600 MHz, Single Core Cortex-A5). Zudem dürfen Hardware-Hersteller für 2011 mit dem Orion planen, einem 800 MHz schnellen Cortex-A9. 2012 bzw. 2013 erscheinen dann Hercules (1 GHz, Dual Core Cortex-A9) und Venus (600 MHz, Cortex-A5) sowie Draco, ein weiterer Dual Core Cortex-A9, mit 1,2 GHz.

ARM dürfte sich buchstäblich ziemlich verraten vorkommen. Andererseits ist es doch auch schön zu sehen, dass die Firma für die nächsten drei Jahre einen der großen Hersteller auf ihrer Seite weiß, der noch dazu wohl den einen oder anderen Intel-Chip zu ARMs Gunsten aus seinen Produkten verbannt. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via EeTimes, Notebook Italia, SlashGear]

Tags :
  1. @1_ Apple und ARM kaufen ? sicher doch. ARM ist ja nur ein popeliger kleiner Chipfabrikant der nur ab und an mal n Prozessor für Apple Geräte baut. Mensch Leute es gibt eine rießengroße Elektronik Industrie da draußen jenseits von Gadgets und Iphone Dingens und ARM sitzt da mittendrin. Eher würde ARM Apple kaufen als andersrum.

  2. Leute informiert euch lieber besser mal bevr ihr schreibt !

    ARM bieten Lösungen und fertigt Konzepte an. Sie übernehmen nirgends die Produktion!
    Das übernehmen Unternehmen wie Samsung etc…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising