Winzige Lochkamera ermöglicht Schlüssellochaufnahmen

Der Schöpfer dieser winzigen Lochkamera hat zwei Fehler gemacht. Zum einen ist sie wie eine Fischaugenkamera für Lomographie gestaltet, aber sie kann keine Fischaugenbilder machen. Zweitens: sie ist noch nicht im Handel. Ich verlange zehn.

Laut Schöpfer Francesco Capponi, ist dieser spielzeugartige SchlüssellochFotoapparat eine funktionierende, kleine Schnappschußlochkamera, und macht Bilder wie oben zu sehen. Ok, sie wird der Lomographie keinen neuen Boom bescheren, aber die Größe oder besser die Winzigkeit ist beeindruckend. [Kat Hannaford/Elisabeth Karsten]

[Via Flickr via MAKE via Gearfuse via Katieso]

Tags :
  1. Nein, das ist keine Lochkamera, das ist die neue mobile iPhone-Frontkamera – die hat Philip Schiller in meinem Auto vergessen. Demnächst schick ich Bilder davon, wie ich sie zerlege.

  2. Ich arbeite bei Apple und eine externe iPhone-Frontkamera habe ich noch nie gesehen. Außerdem war Philip gestern den ganzen Tag bei mir. Wir waren zusammen auf dem Campus und haben Comics gelesen. Er steht auf Spiderman, aber ich bin eher der Batman Liebhaber. Wir haben uns trotzdem vertragen nachdem uns Steve dazu aufgefordert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising