Unglaublich: Dieses Video wurde mit einem Handy aufgenommen

Na, habt ihr schon mitbekommen, dass Nokia ein neues Top-Handy vorgestellt hat? Nennt sich N8 und ist das Gerät mit dem das folgende Video aufgenommen wurde – kaum zu glauben…

Gut natürlich muss man zugeben, dass die Umgebung extrem hell und eindrucksvoll ist. Außerdem wurde viel geschnitten. Aber trotzdem bin ich voller Bewunderung für Nokias Leistung. Das N8 filmt nämlich auf Camcorder-Niveau in 720p.

Wir werden mit unserem Urteil über das Gerät noch eine Weile warten. Erste Tests scheinen eher vernichtend. Nokia behauptet jedoch, dass es einzig und allein daran lag, dass es ein unfertiges Gerät war und das Betriebssystem noch nicht ausgereift. [Maxim Roubintchik]

[via YouTube]

YouTube Preview Image
Tags :
      1. danke falk ich wollte schon schreien :D

        dazu könnte man noch sagen dass bei professionellen cams allerdings schon so große auflösungen aufgenommen werden und dann in echtzeit runtergerechnet werden.

        aber hd ist eben nicht gleich hd. das samsung omnia hd war glaube ich das erste videp 720p handy, aber da sah eben auch die qualität scheiße aus…

  1. @hans. die 12 mpx haben aber nix mit der HD aufnahme zu tun!!! das ist nur das fotoformat!

    Bezogen auf Standbilder löst 720p mit 921.600 Bildpunkten etwas mehr als doppelt so hoch wie das PAL-Format mit 414.720 Bildpunkten auf

    also 720p sind grad mal 0,9 mpx

  2. zu einem guten bild gehört aber mehr dazu als die reine auflösung. außerdem: Wer zum Geier hat eigentlich veranlasst das auflösungen nur noch in bezeichnungen wie 720p usw angegeben werden. wie wäre es mit breite*höhe so wie früher. und so begriffe wie „hd“ kann ich echt nicht mehr sehen. die sagen (fast) nichts aus

    1. das ist einerseits Marketing, denn seit es 10mp Monster gibt klingt 1mp Videoauflösung einfach nicht mehr gut, die leute verstehen den unterschied zwischen Einzelbildauflösung und Videoauflösung einfach nicht. ist ja auch klar die sagen sich 1mp ist 1mp, mein Handy kann 1mp Fotos machen die sind kacke als ist das nix.

      zum anderen ist HD mehr als nur die Auflösung, auch die Frame-rate gehört dazu.

      zum video: sieht ja alles ganz hübsch aus allerdings haben die sehr akribisch darauf geachtet keine schnellen Kamerabewegungen zu machen und das mit gutem Grund, denn das unterscheidet die billigen HD Kameras maßgeblich von guten HD Kameras.

  3. @ho, klar das Wort HD alleine ist wirklich nicht sehr aussagekräftig, die „neuen“ Bezeichnungen der HD Auflösungen 720 i/p und 1080 i/p sagen sogar mehr aus als die Angabe der breite*höhe.

  4. @phil: Und was wäre das dann( außer p/i ) ?
    Desweiter spielt auch der Codec eine große Rolle. Was nützt mir eine gute Auflösung wenn sie mit fragmenten behaftet ist oder anderweitig das Bild schlecht ist, ganz zu schweigen von den Farb bzw Helligkeitswerten die bei kleinen HD Kameras eher schlechter sind. Zudem muss ich auch sagen dass weder 720p noch 1080p große Auflösungen für die Betrachtung von Videos am PC sind. TVs vielleicht ja aber sonst nicht. Mich regt dieser scheiss langsam echt auf, man köntne meinen es gäbe nur diese 2 Zahlen die für in Stein gemeiselte Auflösungen stehen und sonst nichts. Wenn dieses Gebaren wenigstens nur für TVs gelten würde dann wäre es ja noch ok aber seit geraumer Zeit schwappt dieser Irrsin in den PC Bereich über. Einfach nur grausam…

  5. Mag ja sein, dass das Video wirklich mit dem Handy aufgezeichnet wurde. Aber mich würde mal interessieren mit was für nem Aufwand? Ich mein, wenn ich mitm Handy filme dann hab ich nicht immer auch Scheinwerfer zur Ausleuchtung/Dollys/Steadycams und sowas dabei. ;) Und bei den Kamerafahrten haben die doch bestimmt was getrickst. Oder ich ziehe meinen Hut vor dem Kameramann und seiner wackelfreien Hand sowieso seinem absolut wackelfreiem Gang. ;)

  6. @ho, dass es von Kamera zu Kamera Qualitaetsunterschiede gibt, hat mit den Bezeichnungen ja nichts zu tun.
    720/1080 beziehen sich ja auf die TV-Formate, dass es PC-Monitore gibt die hoehere Aufloesungen darstellen koennen is mir schon klar.
    720 bedeutet eine Aufloesung von 1280*720
    1080 -> 1920*1080
    was progressive und interlaced bedeutet weisst du sicher schon.
    heisst diese Bezeichnung geben Aufschluss auf die Aufloesung und zusaetzlich ob progressive oder interlaced, was anderes habe ich nicht behauptet.

  7. Gefällt mir. Besonders Tiefenschärfe und Detailreichtum sind verblüffend.
    Trotzdem zwei kleine Wermutstropfen:
    1) Man sieht das sie mit Stativ gearbeitet haben.
    2) Das Wetter ist sehr ideal.

    Mich würde interessieren wie die Bilder werden wenn knalliger Sonnenschein
    ist und kein Stativ zur Verfügung steht.

  8. Hi,
    ich weiß ja nicht wo für ihr eure Handykameras so nutzt. Wenn ihr damit Hollywood-Blockbuster drehen wollt, würde ich euch definitiv vom N8 abraten. Wolllt ihr allerdings unterwegs ab und zu eine Kamera dabei haben um einen bestimmten Moment festhalen zu können, aber keine Lust zusätzliche 300€ für einen Camcorder aus zugeben, dann ist das N8 bestimmt eine gute Alternative zum Samsung Pixon12 oder zum Sony Ericsson Satio.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising