Polaroid steigt in den Markt für Spielezubehör ein

Lady  Gaga hat Polaroid beim Design der letzten Kameraserie unterstützt, aber wird sie ihren Namen auch für das Spielezubehör hergeben? Ich sehe sie schon in ihrem nächsten Video mit Beyonce einen Kopfhörer anpreisen.

Polaroid arbeitet an Kopfhörern und Batterie-Paketen für die Xbox 360, ein Dock für die Nintendo DS, Sportpakete und Sensoren für die Wii sowie Stromabnehmern für die PS3 und meldet sich damit eindrucksvoll zurück im Spiel, nachdem das Unternehmen zuvor ein paar Mal zwischen dem Grab und Ladenregalen hin- und her pendelte. Ich würde ja gerne einmal eine Sofortbildkamera sehen, die mit einer Spielekonsole kompatibel ist und sich mit der Wii verbindet und so ein Sofortbild Ihrer Mii schießt.

Wie VintageComputing schreibt, hat Polaroid nicht zum ersten Mal Gehversuche im Spielemarkt gewagt: Einen 15-in-1 Controller hatte die Website bereits im Jahr 2008 im Fokus. Das war bevor Polaroid Insolvenz anmelden musste und dann zu neuem Leben erwachte. Das Spiele-Zubehör von Polaroid wird offensichtlich zuerst in Großbritannien auf den Markt kommen – und das bereits im nächsten Monat. [Kat Hannaford/Gerti Windhuber]

[MCV via Kotaku]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising