HP Pavilion dv6: Das erste Touchscreen-Notebook aus der Pavilion-Reihe

HP hat bereits einige Produkte auf dem Markt, die ihre TouchSmart-Software nutzen - aber jetzt ist die Pavilion-Reihe dran. Das Pavilion dv6 ist außerdem Teil einer größeren, metallenen Neuauflage der Reihe.

Die komplette Pavilion-Reihe hat mit den neuen Metallgehäusen nun eine ähnliche Optik erhalten wie die Envy-Linie. Definitiv ein Schritt nach vorne. Und weder der Preis, noch die Performance leiden darunter. Insgesamt gibt es vier neue Pavilions, aber das neuartigste Modell ist das dv6 – ausgestattet mit Multitouchdisplay.

Der Touchscreen ist optional, was Sinn macht, wenn man das 15,6-Zoll-HD-Display vornehmlich für multimediale Zwecke nutzt. Und genau dafür ist es gut geeignet: bis zu 1TB Speicherplatz, VGA, eSATA, HDMI und mehrere USB-Ports und optional Intel- oder AMD-Prozessoren.

Andererseits: Wenn man nach einem Multimedia-Gerät mit Fokus aufs Entertainment sucht und in der Preisklasse des dv6 schaut, sollte man vielleicht auf die Tablet-Lösung warten. Aller Wahrscheinlichkeit wird HP in dem Bereich demnächst was feines nachlegen. [Brian Barrett / Florian Zettel]

Tags :
  1. Klar ist das design von Apple geklaut. Frappierende Parallelen: Wenn man ein Macbook aufklappt, ist das Display an der gleichen Stelle!!! Genau wie Tastatur und Touchpad auch! Und nicht nur das – bis auf wenige Ausnahmen, hat HP sogar die Position der Tasten kopiert (A bei HP an der gleichen Stelle wie bei Apple)!!!

  2. Sieht für mich auch nach Apple aus. Ist aber schön, dass ist die Hauptsache. Die Hersteller schauen sich eben immer etwas ab, egal ob nun hier im PC-Bereich oder der Formel 1.

  3. Zumindest die leichte Einbuchtung des Metallrahmens der Tastatur nach unten, sowie der schwarz umrandete Bildschirm ähneln dem Macbook Pro.
    Trotzdem ist das Design sehr ansprechend.

  4. Also auf diesem Hochglanz-pic schaut das Teil ja schon mal super aus. Mir gefällt´s sehr gut.
    Und wenn´s dem MBP etwas ähnelt(who cares), es kommt doch auf die Verarbeitung drauf an, bin mal gespannt.
    Ab wann gibts denn diese Laptops bei uns?

  5. Also ich surf grad mitm macbook pro und wenn ich das jetzt so live vergleich sehn die sich schon extrem ähnlich. Klar bei so einem minimalistischen Design kann das vorkommen aber wie Tze zu sagen die gleichen sich kein bisschen ist schon nen bissel panne :P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising